News:

Auf dieser Seite stellen wir Euch Flensburger-Highlights vor.

Was findet wann und wo rund um Flensburg statt!

Gerne tragen wir Ihre Veranstaltung
in unsere Newsliste ein

Bitte informieren Sie uns!!

Senden Sie uns Ihre Veranstaltungsdaten zu.


Juli

13.07. - 31.12.2015 Badespaß und Saunagänge

Erlebnis- und Freizeitbäder

 

Erlebnisbäder

 

Fördeland Therme


Sandwigstraße 1a
D - 24960 Glücksburg
Fon: +49 (0) 4631 44 40 70
www.foerdeland-therme.de

 

Campusbad Flensburg
Thomas-Finke-Straße 19
D - 24943 Flensburg
www.campusbad-fl.de

 

Gråsten Badeland
Marina Fiskenæs
Fiskenæsvej 2
DK - 6300 Gråsten
Fon: +45 73 65 00 33
www.marinafiskenaes.dk

 


13.07. - 31.12.2015 Bauernhofcafés & Hofläden Erleben und genießen!

Die Bauernhofcafés laden ein, außergewöhnliche handgemachte Meisterwerke mit Namen wie Erdbeer-Romanow-Sahne, Maulwurftorte, Apfel-Calvados-Torte oder Marzipannuss zu probieren.

Und wer sich nach dem Genuss von Schokolade, Sahne und Co auch für die herzhafte Seite begeistern lassen möchte, wird in den zahlreichen Hofläden fündig.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Bauerncafés und Hofläden

Bauernhofcafés

www.jagdschloss-friedrichstal.de

www.cafe-krog.de

www.gut-oestergaard.de

www.speicher-wanderup.de

www.janbecks.de

Hofläden

www.hofladen-mangelsen.de

www.jahnkes-ziegenkaese.de

Dolleruper Destille

www.alles-apfel.com


13.07. - 31.12.2015 Kulinarische Erlebnisse mit Blick auf den Flensburg Fjord

Das Auge isst immer mit. Umso besser, wenn Sie aus dem Restaurant oder von der Terrasse den Ausblick über die herrliche Fjordlandschaft genießen können. Viele erstklassige Restaurants liegen direkt am Ostseestrand, bei manchen ist das Panorama geradezu atemberaubend.

Schmucke Cafés, urige Kneipen und erstklassig bestückte Weinstuben runden die gastronomische Palette ab. Und selbstverständlich kann fast jeder Ort mit einem eigenen Landgasthof aufwarten, in dem Gäste sich mit regionaltypischer Kost verwöhnen lassen.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl von Restaurants und Cafés mit Fjordpanorama:

Flensburg

www.hansens-brauerei.de

www.maeders.de  

www.restaurant-piet-henningsen.de

www.panorama-wassersleben.de

www.hotel-wassersleben.de

Glücksburg:

www.alter-meierhof.de

www.cafe-drei.de

www.club-nautic.de

www.maeders.de

www.strandhotel-gluecksburg.de



13.07. - 30.06.2015 Das Ausflugziel an der dänischen Südküste Die Ochseninseln

Diese Perle in der Flensburger Förde ist ganz bestimmt einen Besuch für die ganze Familie wert. Ein Kultur- und Naturerbe mit seinem ganz eigenen Charme. 
Im Frühjahr 2004 wurde die Große Ochseninsel neu verpachtet. Der „Øens Kro“ bietet ein umfangsreiches kulinarisches Angebot und ist auch im Winter geöffnet. Durch das ganze Jahr werden Kultur- und Inselevents wie Livemusik, traditionelle saisonale Essen und Feste, wie z. B. das Sankt-Hans-Fest angeboten. Das alte Reetdachhaus wurde restauriert und beherbergt heute u. a. eine kleine Galerie. Der Werftbetrieb wurde wieder aufgenommen, vorläufig als eine Reparaturwerkstatt für historische Schiffe und Segelyachten. 
Die Landwirtschaft prägt das Profil der Insel. Der Campingplatz der Großen Ochseninsel gehört zu den kleinsten und schönsten in Dänemark.

www.ochseninseln.de


13.07. - 31.12.2015 Die Große Straße Die individuelle Modemeile!

Die Große Straße beeindruckt nicht nur mit ihren traumhaften Fassaden aus Klassizismus, Renaissance und Barock, hier findet man auch die größte Auswahl an exklusiven und inhabergeführten Damen- und Herrenausstattern. Erholung vom Bummeln bietet der angrenzende Nordermarkt mit seinen vielen Cafés und Restaurants. 

www.flensgefuehl.de

 


13.07. - 31.12.2015 Rad- & Wanderwege Aktivurlaub im hohen Norden

In der Region am Flensburg Fjord sind Sie immer auf dem richtigen Weg, denn hier gibt es eine Vielzahl von Rad- und Wanderwegen. Zu den bekanntesten Routen der Region zählen zweifellos die Wege direkt am Wasser, die jeweils hier an der deutsch-dänischen Grenze starten: der dänische Ostseeradweg (Gesamtdistanz 800 km) und das deutsche Pendant - der Ostseeküsten-Radweg (Gesamtdistanz 452 km).

Auch der bekannte Ochsenweg, der auf 491 km Länge der historischen Viehtriftroute vom dänischen Viborg bis zum Elbeufer bei Wedel führt, lädt zu einer schönen Tour ein.
Sehr sehenswert ist auch der dänische Gendarmstien. Auf abwechslungsreichen 74 km erleben Sie Steilküste, Strände, tolle Ausblicke und viele Sehenswürdigkeiten wie Schlösser und Museen.

Ein ganz besonderes Angebot hält die Grenzroute (130 km) parat: Von Flensburg bis zum Nordseedeich kreuzen Sie die Grenze 13-mal, begleitet von 40 Informationstafeln, die Ihnen unterhaltsame Grenzgeschichte(n) erzählen. Der Clou: In Kombination mit dem parallel verlaufenden Nord-Ostsee-Radweg (66 km) ergeben sich vielfältige Rundtouren.

Wer im Stadtgebiet Flensburg radeln und somit die Geheimnisse der Stadt aufspüren möchte, erkundet die drei Touren von "Flensburg Rad Rundum". Die Karte sowie ein Begleitheft sind in der Touristinformation zu erwerben. Hier finden Sie auch weiteres Kartenmaterial für Ihren Radurlaub am Flensburg Fjord.


13.07. - 31.12.2015 Alles unter einem Dach - Citti Park

Der CITTI-PARK Flensburg
Das neueste Einkaufszentrum in Flensburg (Eröffnung Herbst 2013): 55 Fachgeschäfte und Shops, Gesundheitszentrum mit mehr als 15 Fachärzten in 6 Fachrichtungen, 2000 kostenlose Parkplätze, kostenlose Energietanksäulen, kostenloser Kinderhort.  Über Mode und Trend, Drogerie –und Wohnartikel, Sport –und Elektrofachhandel bis zu interessanter Gastronomie, z.B. Gosch Sylt, und diversen Serviceleistungen wird Ihnen alles geboten, was das Shopping-Herz begehrt. Die Mitarbeiter des CITTI-PARKs freuen sich auf Ihren Besuch!

 


13.07. - 01.11.2015 Sonntags-Shopping in Flensburg und Umgebung

Die mehr als 340 teilnehmenden Geschäfte in der Innenstadt, dem CITTI-Park sowie dem Förde Park laden anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags von 13.00 - 18.00 Uhr zum Bummeln, Schauen, Probieren und Kaufen ein. Der Einzelhandel präsentiert sein vielfältiges Sortiment der Frühjahrssaison. Abgerundet wird das Shoppingangebot von zahlreichen Ausstellern, die mit Leckereien wie Bratwurst & Co. aber auch Kunsthandwerk zu begeistern wissen.

 

Der Einkaufsmarkt "Scandinavian-Park" in Handewitt :

Verkaufsoffene Sonntage in Husum 2015:

 


13.07. - 11.10.2015 Flensburger Fischmarkt

Einmal im Monat, sonntags in der Zeit zwischen 9- 18 Uhr, findet der Flensburger Fischmarkt in diesem Jahr statt. Entlang der Hafenpromenade des Flensburg Fjord darf wieder geschlemmt, gekauft und geschaut werden. An rund 60 Verkaufsständen ist für jeden etwas dabei. Fangfrischer Fisch, kulinarische Leckereien, Bekleidungs- und Haushaltwaren sowie das beliebte Kinderkarussell runden das abwechslungsreiche Angebot ab.

Fischmarkttermine:

08.03.15

12.04.15

10.05.15

14.06.15

19.07.15

09.08.15

13.09.15

11.10.15


13.07. - 31.12.2015 Phänomenta in Flensburg

Forschen & Experimentieren an der Ostsee

Mitmachen und Anfassen erlaubt - In der Phänomenta, dem Flensburger Science Center, wird die Welt der Naturwissenschaft und Technik erforscht: An den interaktiven Stationen kommen Besucher jeden Alters naturwissenschaftlichen Phänomenen auf die Spur. Ob allein, mit Freunden, mit der Familie, mit der Schulklasse oder den Arbeitskollegen beim Betriebsausflug - hier wird jeder zum Forscher. Denn Physik macht Spaß - das zeigt die Phänomenta!

Die Ausstellung bietet über 170 Stationen zu verschiedenen Themenschwerpunkten, an denen die Besucher experimentieren und ausprobieren können. Im Lichtlosen Tasten zum Beispiel bewegt man sich in totaler Dunkelheit vorwärts. Zerrspiegel, der schräge Raum, Lichtprojektionen oder drehende Scheiben verwirren und trainieren Auge und Gehirn. Zahlreiche dreidimensionale mathematische Stationen laden ein zum stundenlangen Knobeln und Grübeln. Licht und Töne, Lachen und Gespräche und jede Menge Bewegung erfüllen die gesamte Ausstellung. Allen großen und kleinen Forschern stehen die Phänomenta-Türen in Flensburg, direkt am Nordertor an insgesamt 362 Tagen im Jahr offen.

Und in den Schulferien gibt es täglich spannenden Workshops für alle zwischen 8 und 14 Jahren. Außerdem können Geburtstagskinder hier eine besonders faszinierende Feier erleben. 
Weitere Besonderheiten wie die Hugo-Eckner-Ausstellung (weltberühmter Pioneer der Luftschifffahrt), das „Große Wasservergnügen“ im Sommer, das Feierabendticket sowie Öffnungszeiten, Eintrittspreise und das aktuelle Programm gibt es bei www.phaenomenta-flensburg.de und bei Facebook zu entdecken.


13.07. - 31.12.2015 Flensburg - Schifffahrtsmuseum

Hafen, Höfe, Rum und weitere Ostseegeschichten

Das Erlebnismuseum rund um die Flensburger Schifffahrtsgeschichte. Die Ausstellungen im alten Zollpackhaus und seinen Nebengebäuden sind randvoll mit Geschichten über Hafen und Höfe, Segler und Dampfer, Tauwerk und Takellage, Schiffbau und Fördeschiffahrt sowie über Sklaven, Zucker und Rum.

Der Museumsladen lädt zum Stöbern ein. Das Sortiment reicht von Büchern, Postkarten und Plakaten über Rum und Zuckerwaren bis hin zu Schmuck und Flensburg-Souvenirs mit dem maritimen Etwas. Das Museumscafé bietet heiße Getränke, leckere Kuchen und kleine Snacks.


13.07. - 31.12.2015 Flensburger Brauerei

Die Sache mit dem

Seit 1888, dem Gründungsjahr der Flensburger Brauerei, gehört das „Plop“ aus Flensburg zum guten Ton. Immerhin wird dort seit jeher in Premium-Qualität und nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516 gebraut. Selbst als alle anderen Brauereien auf den Kronkorken umstellten, hielt man in Flensburg am bewährten Bügelverschluss fest. Das damit verbundene „Plop“ ist längst zum Flensburger Markenzeichen geworden.
Das Flensburger Bier zeichnet sich aus durch herbe Frische, würzigem Geschmack und einer hervorragenden Bekömmlichkeit. Die gute Qualität wird durch große Sorgfalt bei der Verwendung bester Rohstoffe und dem Einsatz modernster Technik gewährleistet.

Das Flensburger Brauwasser wird aus unterirdischen Gletscherströmen Nordskandinaviens gewonnen - es steigt aus 240 Metern empor und ist frei von jeglichen Schadstoffen. Ein besonders schonendes Brauverfahren sorgt außerdem dafür, dass alle biologisch wertvollen Inhaltsstoffe im Bier enthalten bleiben.

Das klassische Flensburger Pilsener ist nur eine Variante des nordischen Biergenusses aus Flensburg, wo im späten 19. Jhdt. noch an die 20 kleine Brauereien aktiv waren:

Mittlerweile gibt es verschiedene Sorten „Flens“: herbes „Dunkel“, mildes „Gold“, Malzbier und Radler, Winterbock und natürlich auch alkoholfreies Bier. Und wer glaubt, gutes Weizenbier gäbe es nur in Bayern, der irrt und sollte unbedingt das leckere Flensburger Weizen probieren.
Und eine kultige Biersorte leistet sich das Traditionsunternehmen an der Förde ebenfalls: den berühmten „Bölkstoff“, den sich Comicfigur und Leinwandheld „Werner“ gerne mal „weghaut“, kommt ebenfalls aus Flensburg!

Mehr Informationen unter www.flens.de


13.07. - 31.12.2015 Flensburger Dragee-Fabrik

Das Süße aus Flensburg

Das Unternehmen wurde im Jahr 1963 von den Eheleuten Frithejm gegründet und bis heute als Familienunternehmen fortgeführt. Es begann in angemieteten Räumen einer Flensburger Schokoladefabrik mit einer Belegschaft von fünf Mitarbeitern, die damals das kleine agilus dragees Sortiment produzierten. Aufgrund reicher Erfahrungen auf den Gebieten der Drageeherstellung, Produktentwicklung, Vertrieb und Marketing ist die Flensburger Dragee-Fabrik zu einem der wenigen deutschen Drageespezialisten gewachsen. 

Was sind eigentlich agilus dragees, die zur süßen Versuchung werden? 

Das sind Süßigkeiten, die auf spezielle Art aus einem Insider von Nüssen, Mandeln, Früchten, feinen Schnäpsen, Lakritzen, Gelees, Cremes, Nougat und Marzipan hergestellt werden und mit einem Mantel aus edelster Schokolade, fruchtiger Joghurtglasur oder feinstem Zuckerguss in bunten Farben umhüllt sind.

Die Produktpalette umfasst das traditionelle Dragee-Programm mit z.B. Schokoladen-Dragees, Zucker-Dragees und flüssig gefüllte Alkohol-Dragees. Für ein kundenorientiertes Unternehmen ist es besonders wichtig, sich auch den neuen Trends anzupassen und somit wurde das Programm durch eine Palette an Diabetiker-Dragees, Joghurt-Dragees und auch Vitamin-Dragees erweitert. 

Liebhaber von Süßem haben freitags um 14.00 h "eine Verabredung" bei der Flensburger Dragee-Fabrik. Hier wird günstig leckerer Bruch direkt aus der Produktion verkauft.

www.agilus-dragees.de


13.07. - 04.10.2015 Familien-Freizeitpark Tolkschau

Eingebettet in schöner Landschaft, liegt auf einem ca. 30 Hektar großen Naturgelände der Freizeitpark Tolk-Schau.  Am besten man verschafft sich einen Überblick über die vielen Möglichkeiten, die der Park bietet, bei einer Rundfahrt mit der Parkbahn, die auch durch das „Tal der Dinosaurier“ mit den gigantischen Urzeitwesen fährt!  
Für die ganz Kleinen das Größte: Die Pferdchenbahn, das Streichelgehege, eine Zwergenland-Kanalfahrt und ein toller Krabbelspielplatz. Der Park-Imbiss sowie ein SB-Restaurant sorgen mit verschiedenen Gerichten für das leibliche Wohl. Oder einfach eine der 50 unterschiedlich großen Grillhütten gegen eine geringe Gebühr online buchen und dort das mitgebrachte Essen verspeisen. Nach der Pause heißt es dann wieder: „Rein in‘s Vergnügen und auf in das nächste Erlebnis in der  Familien-Achterbahn, Super-Bootsrutsche, Sommerrodelbahn…

In der Tolk-Schau kann die ganze Familie gemeinsam aktiv werden und das alles zum „EINMAL ZAHLEN – ALLES-DRIN-PREIS“!


13.07. - 31.08.2015 Flensburg - Strandvergnügen für die ganze Familie

Solitüde, Flensburg

Die Badestelle befindet sich an der Flensburger Förde am östlichen Ausgang Flensburgs auf dem Weg nach Glücksburg. Der Strand verfügt über eine sehr gute Infrastruktur u. a. mit vereinzelter Aufsicht durch die DLRG, kostenfreie Parkmöglichkeiten und Grillplatz.

Ostseebad, Flensburg

Die Badestelle befindet sich an der Flensburger Förde am nördlichen Ausgang Flensburgs auf dem Weg nach Wassersleben. Der Strand verfügt über eine sehr gute Infrastruktur u. a. mit vereinzelter Aufsicht durch die DLRG, kostenfreie Parkmöglichkeiten und Grillplatz.

 

Wassersleben (Gemeinde Harrislee)

Das Strandbad Wassersleben ein Vorort von Flensburg, ist von Ostseebad durch einen kleinen Spaziergang an der schönen Uferpromenade erreichbar.  

Hier gibt es einen tollen Sandspielplatz mit tollen Gerätschaften für unsere kleinsten, der Strandpavillion sorgt für den kleinen oder großen Hunger mit leckeren Pommes, Fleischgerichten oder einem Eis.

 

Die Mitnahme von Hunden ist teilweise an den Stränden erlaubt. Genauere Informationen finden Sie auf den Seiten der Stadt Flensburg.

[Hier zur Übersichtskarte weiterer Badestrände]


13.07. - 13.07.2015 Wir weiten unser Angebot in Flensburg stark aus!

 

Schon vor über einem Jahr startete die erste FlixBus-Linie nach Flensburg. Damals konnte man ab 5 Euro Richtung Berlin, Kiel, Bad Seegeberg und Lübeck..

Nach der Fusion der beiden größten deutschen Fernbusunternehmen MeinFernbus und FlixBus Anfang des Jahres, wird das Angebot nun stark ausgeweitet. Insgesamt 8 Linien können die Flensburger mit den neuen grünen Bussen nun nutzen.

Dabei ist das Reisen mit dem Fernbus nicht nur günstiger, wobei insbesondere Frühbucher von Sparpreisen profitieren können, sondern verglichen mit PKW und der Bahn auch nachhaltiger. Nicht umsonst ist das neue Motto „Fahr grün!“. Im Ticketpreis inbegriffen ist dabei Sitzplatzgarantie und WLAN.

Buchen kannst Du am bequemsten auf Flixbus.de, wo Dir alle aktuellen Fahrpläne und Preise zur Verfügung stehen.


September

11.09. - 20.09.2015 Flensburger Jahrmarkt

 Adrenalin pur und allerei Leckereien - die Exe verwandelt sich in ein kunterbuntes Meer aus Fahrgeschäften und Imbissbuden.

Öffnungszeiten:

Täglich von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr

Für Familien gibt es ein Special, am Donnerstag ist nämlich Familientag auf dem Flensburger Jahrmarkt, wo Familien ermäßigte Preise zu erwarten haben.


15.09. - 18.09.2015 Husum Wind Energy Messe

Markenzeichen der HUSUM WindEnergy ist die optimistische, fröhliche und mitreißende Stimmung als wohl beste Basis zum Abschluss großer Geschäfte und zur Präsentation erfolgreicher Projekte.

Die HUSUM WindEnergy ist nicht nur die bedeutendste Messeveranstaltung der internationalen Windenergiebranche sondern darüber hinaus seit nun knapp 25 Jahren der wichtigste Treffpunkt aller Akteure und Entscheidungsträger der Branche. Als Schaufenster und Marktplatz zugleich bildet die Husum WindEnergy alle zwei Jahre das wohl beste Umfeld um neue Geschäftskontakte zu knüpfen und schon bestehende weiter zu vertiefen.


20.09.2015 Honky Tonk Musik- & Kneipenfestival

Honky Tonk, das heißt viel laute Musik, gut gelaunte Leute und eine lange Nacht mit viel Programm.

Programmpunkte mit diversen musikalischen Auftritten der verschiedenen Stilrichtunen wie Reggae, Ska, Pop, Soul, Funk, Salsa, Partymusik, House, Swing, Boogie Woogie, Rock und Folk machen die Flensburger Kneipenlandschaft um eine besondere Kulturerfahrung reicher.

Honky Tonk, das heißt einmal bezahlen, überall live dabei sein.

So funktioniert es: Sie entrichten einen einmaligen Preis für ein "Festivalband", das Ihnen den Eintritt zu allen Veranstaltungsorten garantiert.

Weitere Infos unter: www.honky-tonk.de

 


Oktober

16.10. - 18.10.2015 Apfelfahrt & Apfelmarkt | Flensburg, Glücksburg, Kollund

Saisonale Lebensmittel aus der Region einkaufen und Geschichte lebendig erhalten ist das Motto der Apfelfahrt: Wie in alten Zeiten wird von Flensburg nach Glücksburg und Kollund gesegelt, um dort traditionelle Apfelsorten auf die Schiffe zu laden. Dort kann man jeweils Apfelfeste feiern: Saft pressen, Punsch genießen, dazu frisch gebackene Apfeltaschen verputzen u.v.m. Nach dem Beladen der Traditionssegler geht es dann zurück nach Flensburg, Zu beiden Touren sind Mitsegler/innen gegen Spenden willkommen.

Samstag, 17. und Sonntag, 18. Oktober erwartet die Gäste zum Apfelfeste am Museumshafen wieder ein buntes Angebot: Äpfel und Räucherfisch frisch aus der Region werden von den Schiffen des Museumshafens aus verhökert. Das Apfelcafé und zahlreiche weitere Stände bieten Kulinarisches von süß bis herzhaft, viele hochwertige Preise warten bei der Apfeltombola auf Gewinnerinnen und Gewinner, Spiele und andere Aktivitäten erwarten Groß und Klein zum Mitmachen, begleitet von handgemachter Musik.

Verkleidungen tragen zur Farbenvielfalt des Festes bei. Gäste in einer Verkleidung können unter den kulinarischen Angeboten am Bohlwerk eines frei wählen.

Anmeldungen auch über die Schiffe (Fulvia, Bodil, Pirola, Ryvar) des Museumshafens: www.museumshafen-flensburg.de

Mehr Infos über die Veranstaltung auf www.historischer-hafen.de


November

01.11. - 31.03.2016 Eissporthalle Gletscher Schlittschulaufen an der dänischen Grenze

Die Eislaufhalle "Gletscher" in Harrislee hat von November bis März geöffnet. Jüngere Kinder üben die ersten Schritte auf dem Eis und versuchen die Balance zu halten, während die Älteren schon flott übers Eis sausen.

Jeden Freitag ab 18 Uhr gehen die bunten Lichter an. Eis-Disco steht auf dem Programm. Im Takt der Musik werden dann die Runden gedreht, wird das Bremsen schwungvoll geübt oder werden gar die ersten Pirouetten geschwungen.


23.11. - 31.12.2015 Flensburger Weihnachtsmarkt

23.11.2015 bis 24.12.2015, 27.12.2015 bis 31.12.2015

In Flensburg herrscht wieder Weihnachtsstimmung!

Es duftet in der nördlichsten Stadt Deutschlands nach Punsch, Kakao, gebrannten Mandeln und leckeren Bratäpfeln. Im weihnachtlichen Lichterglanz lädt die Altstadt zu einem gemütlichen Einkaufsbummel entlang der vielen, liebevoll eingerichteten Weihnachtsbuden in der Fußgängerzone ein. Kunsthandwerk und schöne Geschenke, heißer Glühwein und leckere Schleckereien - für jeden Geschmack ist etwas dabei!

Es warten viele spezielle Angebote auf Sie, wie z.B. der "Kleinste Tresen der Welt", aus dem der legendäre Tallinpunsch in verschiedensten Variationen ausgeschenkt wird.

Die Plätze und Straßen versprühen ein skandinavisches Flair, denn das Nachbarland Dänemark prägt die Tradition der alten Hafenstadt bis in die heutige Zeit. In den romantischen Kapitäns- und Kaufmannshöfen und auf dem Weihnachtsmarkt trifft man sich in geselligen Runden.

Öffnungszeiten Flensburger Weihnachtsmarkt:

Südermarkt, 23. Nov. - 23. Dez. 2015

Holm & Große Straße, 23. Nov. - 31. Dez. 2015

Nordermarkt, 23. Nov. - 31. Dez. 2015

MO- SA von 10 bis 22 Uhr

SO von 11 bis 20 Uhr

Am Heiligabend öffnet der Weihnachtsmarkt bis ca. 13 Uhr

25. + 26. Dez. geschlossen

Weitere Informationen auf www.flensburger-foerde.sh


Dezember

26.12.2015 Flensburger Grogtörn

Den harten Kern der Flensburger Segelszene hält es auch am 2. Weihnachtsfeiertag nicht an Land. Egal bei welchem Wetter soll am 26. Dezember Admiral Edward Vernon - genannt "Old Grog" - gehuldigt werden, der 1740 erstmals heißes Wasser, Zucker und Rum vermischte.

Vor dem Start findet traditionell die Prämierung des schönsten Flensburger Grog-Wasserkessels statt. Die Geschwaderfahrt führt über die deutsch-dänische Grenze zur Großen Ochseninsel. Im Inselkrug findet die abschließende Feier der Teilnehmer und mitfahrenden "Landratten" statt.

Zum Mitsegeln und -feiern ist jeder eingeladen, der sich am zweiten Weihnachtsfeiertag pünktlich um 11 Uhr mit einer Flasche Rum unter dem Arm auf dem Bohlwerk des Flensburger Museumshafens einfindet.